SV Tiefenbach – SV Großaltdorf 1:0
Die erste Chance nach 20 Minuten war kurios: Gleich zweimal landete der Ball an der Latte. Kurz nach der Halbzeit hatte Großaltdorf seine größte Chance, aber der Keeper der Hausherren reagierte glänzend. Das Tor fiel nach einem Fehler des ansonsten guten Gästekeepers. Er schoss einen Abstoß Willi Dörr in die Beine. Dieser legte uneigennützig zu Florian Meißner quer, der wiederum ohne Mühe das entscheidende Tor erzielte.

Quelle: Haller Tagblatt