SV Großaltdorf – ESV Crailsheim 2 3:1 (1:1)
Torfolge: 1:0 Patric Slansky (20. Minute); 1:1 Mustafa Nam (45. Minute/Foulelfmeter); 2:1 Timo Hermann (65. Minute); 3:1 Timo Hermann (90. Minute)
Gegen eigentlich auswärtsschwache Gäste hatten die Großaltdorfer wesentlich mehr Probleme als erwartet, eine ganz schwache Chancenverwertung verhinderte eine vorzeitige Spielentscheidung. Dem hochverdienten Führungstreffer folgte ein durchaus vermeidbarer, weil eigentlich unnötiger Foulelfmeter, den die Gäste als den ersten gefährlichen Torschuss sicher verwerteten. Auch in der zweiten Spielhälfte konnte die Heimelf ihre eher umständliche Spielweise nur wenig verbessern, allerdings war der Heimsieg aufgrund einer Vielzahl von Torchancen absolut verdient. Die Gäste hatten beim Spielstand von 2:1 aber die große Chance zum Ausgleich, ein Schuss an die Querlatte von Fehmi Marmullakai in der 82. Minute prallte nur an die Querlatte des SVG-Tores.

Bericht: Manfred Löw