GSV Waldtann – SV Großaltdorf 1:0
Zum Abschluss der Vorrunde fahren die Hausherren gegen unangenehm zu bespielende Gäste einen „dreckigen“ Sieg ein. Der SV Großaltdorf war eigentlich immer auf Augenhöhe und hatte auch einige gute Chancen, konnte diese jedoch nicht nutzen. Der GSV Waldtann erspielte sich insgesamt mehr Großchancen und belohnte sich am Ende nach einer Ecke durch Torjäger Stefan Wolz nach Vorarbeit von Spielertrainer Ralf Dörr nicht unverdient mit drei wichtigen Punkten. Der SV Großaltdorf überwintert auf Rang 11, Waldtann rückt damit auf Position 6 vor.

Quelle: Haller Tagblatt