SV Großaltdorf – ESV Crailsheim 2:1 (1:1)
Torfolge: 1:0 (8. Minute) Timo Hermann; 1:1 (23. Minute) Enes Arslan; 2:1 Julius Stock (65. Minute)
Spielfilm: Die Gastgeber konnten ihren Aufwärtstrend fortsetzen und mit einem Heimsieg an ihrem Tabellennachbarn vorbeiziehen. Die Gäste aus Crailsheim waren balltechnisch mindestens gleichwertig, läuferisch hatten sie durchaus ihre Probleme. Nach der frühen Führung durch Timo Hermann profitierte das Gästeteam von Unsicherheiten der Großaltdorfer Defensive und konnte nur wenig später durch Enes Arslan ausgleichen. In der zweiten Spielhälfte kontrollierte der SVG zunächst das Spiel, die verdiente Führung erzielte Julius Stock mit einer unhaltbaren Direktabnahme. Diese Führung brachte aber nicht die erhoffte Ballsicherheit zurück, im weiteren Spielverlauf hatten die Gäste durchaus Chancen zum Ausgleich. Die Großaltdorfer versiebten ebenfalls klarste Torgelegenheiten zum dritten, möglicherweise spielentscheidenden, Treffer. Letztendlich verhinderten die guten Paraden beider Torspieler weitere Treffer, die Großaltdorfer verdienten sich die drei Heimpunkte aufgrund der größeren Spielanteile und des hohen kämpferischen Einsatzes.

Bericht: Manfred Löw