SV Großaltdorf – TSV Dünsbach 2 3:3 (2:0)
Torfolge: 1: 0 William Natanael Soares da Rosa (8. Minute); 2:0 Robin Schnabel (45. Minute); 2:1 Mario Guttknecht (49. Minute); 3:1 Florian Schnabel (45. Minute); 3:2 Lukas Kircher (69. Minute); 3:3 Konstantin Heynold (75. Minute)
Spielfilm: Drei Tore geschossen, nicht verloren und in der Tabelle zwei Plätze nach oben gerutscht, so könnte die Bilanz aus dem ersten Schneespiel der Saison bei positiver Betrachtungsweise aussehen. Bei realistischer Beurteilung muss man aber feststellen, daß man gegen den Derbygegner aus Dünsbach aufgrund einer katastrophalen Chancenverwertung und der, vor allem im letzten Spieldrittel, viel zu hohen Fehlerquote zwei Punkte verschenkt hat. Die Gästemannschaft stand kompakt, war aber dank der Abschlussschwäche der Platzherren mit der 2:0-Pausenführung gut bedient. In der zweiten Spielhälfte durften die Gäste noch drei Tore schießen, dem SVG gelang trotz weiterer sehr guten Togelegenheiten nur noch ein Treffer und musste sich deshalb auch mit einer Punkteteilung zufrieden geben.

Bericht: Manfred Löw